Facebook/Startschuss-Berlin   Twitter/startschuss2010
Twitter

Bestellung
Die Wettkampf-Fibel 2013

Lassen Sie sich
Die Wettkampf-Fibel 2014
druckfrisch per Post zuschicken:

1 Stück: 5,95 Euro
10 Stück: 17,85 Euro
50 Stück: 29,75 Euro
100 Stück: 35,70 Euro

zur Bestellung

Oder holt sie euch gratis bei einem von 17 ausgewählten Partnern in Berlin.

alle Partner

Schwimmkurse

Schwimmkurse und Online-Coaching für Freizeit-
sportler und Triathleten

Wer schwimmt oder Triathlon betreibt, weiß: Auf Technik, Wassergefühl und Ausdauer kommt es beim Kraulschwimmen an.

mehr ...


Gästebuch

Berlin Aquathlon  Frank Burkhardt  08.07.2007
Komme gerade vom See und muss sagen super Veranstaltung!! Hat sehr viel Spaß gemacht - obwohl mir Angst und Bange wurde als das halbe Feld ihre Neo´s anzog und sich mit Vaseline "bearbeitete" ;-)

Super organsiert, bin nächste Mal wieder dabei, weiter so!!

Viele Grüße,
Frank

Berlin Aquathlon  IRONMANN  07.07.2007
Hallo liebe Leute,
ich würde gerne mal wieder einen schönen Aquathlon mitmachen! Ich war mal Geher und bin ehemaliger Triathlet und mache z.Zt. eine kleine Zwangspause, jedoch bin ich im Aquathlon sauber und dürfte starten! Wäre das bei Euch noch kurzfristig möglich? Gruß Jürgen Zäck

Die Parkhausmeile  Sue  29.06.2007
Hallo.
ich wollt mal ein wenig was kritisieren.Ich war mit eine der letzten, habe jedoch viele noch überholt,die dann abgebrochen haben und mit einer Abkürzung schneller im Ziel ankamen, wobei nur wenige helfer versucht haben die Abkürzenden davon aufzughalten. Trotzdem war es ein gelungener Lauf.Weiter so!

Die Parkhausmeile  Abderrahim oukioud  28.06.2007
It was greet competition. and a fantastic organezation . Tell the next year thank you .
Abderrahim
www.abdouguide.skyblog.com

Die Parkhausmeile  Melli  28.06.2007
Liebe Organisatoren!
Es war wieder eine Freude bei der Parkhausmeile mitzulaufen. Der weite Weg aus Zwickau hat sich gelohnt. Ein gut durch organisiertes Event mit viel professionellen Elementen und ganz viel Spaß beim Sport!! Einmalig! Ganz besonders klasse waren die Cheerleader, die jeden einzelnen Läufer, und sei er noch so "langsam" und einsam unterwegs gewesen, angetrieben haben, als ob er der Held des Tages ist (oder sein wird). Ich habe bei vielen Läufern ein großes Lächeln gesehen bei dieser herzlichen "Anfeuerei". Deshalb ein großer Dank an die Mädels!!!
Der DJ hatte auch ein glückliches Händchen bei der Musikauswahl, schade nur, daß man in einem Parkdeck es nicht hören konnte. Vielleicht eine kleine Verbesserung fürs nächste Jahr.
Ich freue mich schon auf den nächsten Termin und werde hoffentlich dabei sein können.
sportliche Grüße Melanie

Die Parkhausmeile  Toni  27.06.2007
Respect - Jungs das habt Ihr gut gemacht

Vielen Dank auch an alle Beteiligten insbesondere die helfer von denen immer niemand spricht zB: die beiden Damen die fleissig Getränke ausgeschenkt und lecker Früchtebrot verteilt haben

Die Parkhausmeile  Peter Schneider  26.06.2007
Ein wirklich gelungenes Laufereigniss einer ganz anderen Art.Mit Sicherheit für jeden Läufer eine Herausforderung.Auch das Rahmenprogramm einfach super.
Nicht so schön:wenn jeder finischer ein präsent erhalten soll u.Nachmelder keinen Anspruch darauf haben bleibt für mich die Frage weshalb nachgemeltete Läufer das Präsent erhalten u.wir,die sich wochenlang vorher angemeltet haben nicht.

Die Parkhausmeile  Stefan Michel  25.06.2007
Hallo zusammen,
kleine Nachlese zu Eurer gestrigen Veranstaltung: sie war insgesamt sehr gelungen. Die Location ist echt originell. Wir Ihr vom Start weg sofort potente Partner binden konntet (Sponsoring, Event Presentation durch Spreeradio, usw.), ist echt klasse.
Es gibt leider einen kleinen Wermutstropfen: gerade bei den Schülern war der Zieleinlauf katastrophal organisiert. Die Kinder (vor allem die Führenden!) wurden am Ziel nicht in Empfang genommen, danach in Einzelfällen fälschlicherweise noch mal auf die Runde geschickt. Ich bin sicher, dass dadurch sogar die eigentliche Reihenfolge verfälscht wurde. Das ist jammerschade.
Mal abgesehen davon, dass das Zeitnahmesystem als solches nicht besonders gut ist, mus man sich dann schon darauf einstellen. Eine Ansage des Moderators vor dem Start genügt nicht. Das heißt, wenn die Läufer ins Ziel kommen, muss schon darauf geachtet werden, dass die Reihenfolge stimmt. Es muss also jemand da stehen, was nicht der Fall war. Bei den noch recht überschaubaren Teilnehmerzahlen wäre das auch nicht das Problem gewesen. Vielleicht wäre eine Zielgasse eine Lösung. Ca. 10m lang vor der Zeitnahme enger werdend, so dass dort nicht mehr überholt werden kann. Das sichert die korrekte Reihenfolge. Die Zeitnahmepads sind dann recht und links eng beieinander, so dass auch keine Rolle mehr spielt, ob der Transponder rechts oder links getragen wird. Auf jeden Fall müssen Helfer dort sein, die genau aufpassen, ob einer schon ins Ziel kommt oder noch eine Runde zu absolvieren hat.
Wenn das nicht klappt, ist der sportliche Wert leider nicht gegeben und das Ganze mutiert zum reinen Showcase.
Ich hoffe, ihr wertet meine Kritik nicht als zu vernichtend. So ist es nicht gemeint. Ich weiß aber aus eigener Erfahrung aus der Organisation vieler Sportveranstaltungen, dass so eine 'Kleinigkeit' einem das ganze Event verhageln kann. Insofern bin ich sicher, dass die nächste Parkhausmeile in dieser Hinsicht noch professioneller sein wird.

Viele Grüße,
Stefan

Gehe zu Seite 1 • 2 • 3 • 4 • 5 • 6 • 7 • 8 • 9 • 10 • 11 • 12 • 13 • 14 • 15 • 16 • 17 • 18 • 19 • 20 • 21 • 22 • 23 • 24 • 25 • 26 • 27 • 28 • 29


Tragen Sie sich in unser Gästebuch ein.















Bitte keinen HTML-Code eingeben.



*Pflichtfelder